Der Flug und die Ankunft

Der Flug und die Ankunft

Salut an alle!

Dieser Eintrag wird hauptsächlich um meinen Flug Ankommen gehen.

Im Moment sitze ich in Frankfurt am Flughafen und realisiere erst so langsam, dass ich für 5 Monate nichtmehr hier sein werde. (Ja 5 Monate sind nicht die Welt aber im Moment eine ganze Weile). Aber noch ein paar Sachen zu dem Flug im Voraus.

Der Flug geht ca. 11 Stunden und ich fliege direkt nach Dallas.

Jetzt nach dem Flug kann ich sagen, dass der Flug nicht so schlimm war wie erwartet.

Die Zeit ging eigentlich relativ schnell rum und es gab an Bord eine echt große Filmauswahl und gutes Essen ;).

In Dallas angekommen bin ich einfach den ganzen Leuten hinterhergelaufen die in meinem Flieger waren. Als Erstes kam man zu einem Schalter, an dem das Visum angeschaut und kontrolliert wurde. Meine Fingerabdrücke wurden genommen und noch ein Foto gemacht (ich glaube das Foto sieht echt schrecklich aus).

An alle die auch noch für einen längeren Zeitraum verreisen: Macht euch eine Mappe mit einfach allen Unterlagen die ihr von eurer Organisation oder generell für das Auslandsjahr bekommen habt.

Als nächstes konnte ich dann meine Koffer abholen, ich glaube dazu muss ich nichtsmehr sagen außer vielleicht, dass ich zwei Koffer dabei habe, weil ich ein bisschen zu viel Gepäck hatte (ups).

Danach kam ich noch zur Gepäck Kontrolle und meine Koffer wurden gescannt.

Zum Glück gab es dort auch keine weiteren Probleme und ich konnte zum Ausgang gehen.

Ich kam also zum Ausgang und als ich durch war, sah ich da auch schon meine gesamte Gastfamilie stehen (zu der kommt noch extra was). Sie hatten extra für mich ein Plakat gebastelt 😍

Wir sind dann alle zum Auto gegangen und nach Hause gefahren. Von Anfang an waren alle richtig herzlich, total lieb und mega aufmerksam!

Hier wurde mir dann erstmal alles im Haus gezeigt und dann habe ich mein Zimmer bekommen, was echt riesig ist.

Danach habe ich mir nur noch mit meiner Gastschwester ein paar wichtige Ort hier angeschaut (z.B. die Schule oder die Leichtathletik Anlage) und danach bin ich sofort schlafen gegangen.

Was mir aber hier noch aufgefallen ist, ist dass es sehr viele Gegenden gibt an denen die Häuser einfach alle komplett gleich aussehen und sehr symmetrisch angeordnet sind (die Straßen verlaufen alle irgendwie nach einem Muster), das konnte man auch gut aus dm Flugzeug sehen.

Das war es erstmal mit den ersten Eindrücken.

Heidi (2.1.18) hat meine Familie noch vor mit mir nach Dallas zu gehen und mir ein paar Sehenswürdigkeiten zu zeigen. Davon kommen bestimmt auch noch Bilder:D

Grüße aus Plano, Alia

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: